Seitenanfang

Sprungmarken

Hauptinhalt

AKTUELL

Arbeitsgemeinschaft SPD 60plus

Die Arbeitsgemeinschaft SPD 60 plus ist die Gemeinschaft der älteren, erfahrenen Sozialdemokraten, die das sechzigste Lebensjahr überschritten haben. Im Bereich des Bezirks Hessen Nord sind das mehr als 11.600 Mitglieder.
Selbstverständlich können auch Nichtmitglieder ihr Erfahrungswissen und Engagement bei uns einbringen. Wir gestalten die Zukunft gemeinsam mit allen Generationen und suchen die Zusammenarbeit mit anderen sozialen Organisationen, Verbänden und Initiativen.
In einer Zeit, in der insbesondere in den Medien (Beispiel Werbung) nur noch die Jugend zählt, wollen wir mahnend darauf hinweisen, dass die Zukunft unserer Gesellschaft nur durch Solidarität aller Generationen positiv gestaltet werden kann. Wir Älteren dürfen von der Gesellschaft nicht mehr als Menschen betrachtet werden, die ihre „Restzeit“ durchleben, sondern als Menschen, die in besserer gesundheitlicher Verfassung mit besserer Qualifikation als früher noch Aufgaben für die Gesellschaft übernehmen können und wollen.
Wir setzen uns dafür ein, dass in unserer Gesellschaft ältere Menschen viel stärker als aktive und kompetente Bürgerinnen und Bürger angesprochen und einbezogen werden. Hierzu halten wir die flächendeckende Einführung von Seniorenbeiräten für erforderlich.
Wir arbeiten mit in den Kommunen, Ländern und auf Bundesebene.
Wir propagieren keine einseitige Altenpolitik. Wir sehen auch unsere Verantwortung für die junge Generation, für unsere Kinder und Enkelkinder. Wir wollen, dass der nachfolgenden Generation Ausbildungsplätze, Arbeit und eine gesicherte Kranken- und Rentenversicherung zur Verfügung stehen. Nicht umsonst kämpfen wir in den Gremien der Partei und der Öffentlichkeit für den Erhalt des Sozialstaates.



Meldungen:
AG SPD 60plus für strafrechtliche Ahndung von Kartellverstößen
SPD 60plus: Klage der Arbeitgeber über höhere Sozialbeiträge nicht berechtigt
Siegfried Richter bleibt Vorsitzender der SPD-AG 60plus in Nordhessen
SPD 60plus für solidarische Bürgerversicherung
Richter: Dreisäulenmodell verhindert Altersarmut nicht
Dokumente:
SEK-News: AG 60plus für solidarisch finanzierte Bügerversicherung
Lobbyismus
Bezirkskonferenz AG 60plus 2016
Fünf Jahre Instanbulkovention
MdL Sommer und AG SPD 60plus informieren sich über TAAndem-Projekt der Uni Kassel

Vorsitzender

Siegfried Richter
Siegfried Richter
Kontakt
Stellbergsweg 47
34576 Homberg (Efze)
Telefon: 05681 / 71127

E-Mail senden ...

stellvertretender Vorsitzender

Ullrich Meßmer
Ullrich Meßmer
Wohnort
Calden

stellvertretende Vorsitzende

Helga Heinemann
Helga Heinemann
Wohnort
Fuldatal

stellvertretender Vorsitzender

Gerhard Telschow
Gerhard Telschow
Wohnort
Großalmerode

Schriftführer

Hartmut Döhrer
Wohnort
Fulda

Beisitzerin

Gisela Bähr
Gisela Bähr
Wohnort
Kassel

Beisitzer

Herbert Bodenbender
Herbert Bodenbender
Wohnort
Fronhausen

Beisitzerin

Hannelore Diederich
Wohnort
Kassel

Beisitzer

Kurt Gerlach
Kurt Gerlach
Wohnort
Wolfhagen

Beisitzer

Ralf Göbel
Ralf Göbel
Wohnort
Nieste

Beisitzer

Wilhelm Kröll
Wilhelm Kröll
Wohnort
Schwalmstadt

Beisitzer

Herbert Landmesser
Herbert Landmesser
Wohnort
Kirchhain

Beisitzer

Wilfried Maszull
Wilfried Maszull
Wohnort
Fritzlar

Beisitzer

Helmut Opfer
Wohnort
Niederaula

Beisitzerin

Renata Schirmer
Renata Schirmer
Wohnort
Flieden

Beisitzer

Günter Schmitt
Günter Schmitt
Wohnort
Bromskirchen

Beisitzer

Heinz Vogt
Wohnort
Hessisch Lichtenau

Beisitzer

Gerhard Ziehn
Wohnort
Haunetal

beratendes Mitglied

Günter Hiebenthal
Günter Hiebenthal
Wohort
Melsungen

beratendes Mitglied

Helmut Miska
Wohnort
Ronshausen

beratendes Mitglied

Norbert Sprafke
UB Kassel-Stadt
Kassel

beratendes Mitglied

Günther Trachte
Günther Trachte
Wohnort
Korbach

Ehrenvorsitzender

Dieter Mayer
Dieter Mayer
Wohnort
Helsa

Hauptamtlicher Mitarbeiter

Arnd Eisner
SPD-Bezirksgeschäftsstelle
Humboldtstr. 8 A
34117 Kassel
Telefon: 0561 / 7001023
Telefax: 0561 / 7001088

E-Mail senden ...